Filder-Wasserversorgung - LogoFilder-Wasserversorgung

Aktuelle Informationen

16. März 2020

Keine Übertragung des Coronavirus durch Trinkwasser!

Die Filderwasserversorgung betreibt in ihrem Wasserwerk eine Ultrafiltrationsanlage, die die Viren und Bakterien zu 100% herausfiltert. Dies bestätigen auch alle bisherigen Proben. In keiner Probe waren Coronaviren oder sonstige Viren vorhanden.

Auch bei der Bodensee-Wasserversorgung gibt es aufgrund der mehrstufigen Aufbereitung des Wassers keinerlei Nachweis des Coronoavirus oder sonstigen Viren im Reinwasser.

Eine Übertragung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 erfolgt nach derzeitigem Wissensstand vor allem über den direkten Kontakt zwischen Personen über Tröpfcheninfektion. Die sowohl bei der Filderwasserversorgung als auch der Bodensee-Wasserversorgung vorhandenen Mulitbarrieren-Systeme stellen einen wirksamen Schutz gegen Viren dar. 

Stv. Geschäftsführer

Wolfgang Schimpf

 


12. März 2021

Aktuelle Baustellen:

Neubau der Sickerschlitze im Fassungsgelände der FIWA 

Neubau von vier Sickerschlitzen zur Grundwasseranreicherung durch vorgereinigtes Neckarwasser erhöht die Infiltrationsleistung und ersetzt die wartungsintensiven Sandbecken. 

Mit der Bauausführung wurde Fa. Bauer aus Neckartailfingen beauftragt. Fachtechnische Unterstützung hat das Projekt durch Ing.-Büro Bieske und Partner aus Lohmar bekommen.

Die Gesamtkosten dieser Baumaßnahme: ca. 830.000 Euro

Ausführungszeitraum: Oktober 2020 - Februar 2021

 

 

powered by webEdition CMS